Tempel Hunde

Gute Buddhisten töten keine Tiere sondern bringen sie zu Buddha an den Tempel . Dieser wird sich schon um sie kümmern. So die Einstellung vieler Thais und darum findet man an fast jedem Tempel viele Hunde . Meistens kümmern sich dann die Mönche um sie aber auch ihnen sind finanzielle Grenzen gesetzt und so kommt es das oftmals kranke Hunde keine medizinische Behandlung ermöglicht werden kann .

Wir helfen, Sie auch ? - Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit damit wir noch viele Leben retten können. Klicken Sie - hier -

- Auf dieser Seite wird Ihnen eine Diashow angezeigt. Bitte haben Sie etwas Geduld bis diese komplett geladen ist - 


Der Tempelhund Micky nach seiner OP welche wir ermöglicht haben